Hühner schlachten – 3 Schritte zum sauberen Huhn schlachten (+Video)



Um die eigenen Hühner schlachten zu können, werden folgende Schritte durchgeführt. Das Huhn wird mit den Händen eingefangen und mit einem Tuch umwickelt. Dadurch ist es Dir möglich, nervöse Flügelschläge auszuschließen und gleichzeitig sehr präzise und ohne unnötige Verletzungen den Kopf sauber abzutrennen.   Hühner schlachten




Hühner schlachten – Aber wie?

Es ist ganz normal, wenn das Huhn im Nachhinein noch heftig zappelt, obwohl der Kopf abgetrennt ist. Durch die extreme Stresssituation ist das Nervensystem auch ohne Kopf noch stimuliert und wird nach und nach im Laufe der Zeit abschwächen. Unter anderem macht es auch aus diesem Grund Sinn, vorher Arbeitskleidung anzulegen. Als nächstes wird das Huhn über einen festen Untergrund positioniert und mit einer Hand gehalten. Mit der anderen Hand nimmt man eine kleine Axt oder ein Beil. Dabei ist grundsätzlich zu achten, dass das Werkzeug scharf sein muss, damit ein einziger Hieb ausreicht, um den Kopf sauber abzutrennen.

 

 

 

 

 

 

  Anschließend wird das Huhn an seinen Beinen festgehalten, damit es über einen Eimer ausbluten kann. Dieser Vorgang dauert in etwa 1-2 Minuten. Nach dem Ausbluten wird das Huhn für ca. 30 Sekunden unter 90°C heißes Wasser im Einkochautomaten getaucht, damit sich die Federn später leichter rupfen lassen und die Haut weicher wird. Dafür wird ein genügend großer Schnellkochtopf benötigt.

Huhn schlachten – Das Ausrupfen der Federn

Der nächste Schritt beim Hühner Schlachten ist es das Huhn mit Daumen und Zeigefinger anfangs im Brustbereich auszurupfen. Dabei muss man nicht jede winzige Feder beseitigen, da wir die kleinen im weiteren Verlauf anderweitig entfernen. Die Schwungfedern an Flügel und Schwanz sind etwas schwerer herauszureißen, daher ist es üblich, dass diese einzeln entfernt werden müssen.   Tipp: Wenn der Widerstand zu groß sein sollte, dann hilft es, das Huhn nochmals in den Einkochautomaten zu tauchen, um die Haut aufzuweichen.

EinkochautomatAuf Amazon prüfen

  Beim Prozess des Ausrupfens sammeln sich eine Menge kleiner Federn überall rund um der eigenen Hand an. Es ist sinnvoll, einen Eimer mit kaltem Wasser neben sich zu stellen, um die Hand durch das Eintauchen zu reinigen.   Hühner schlachten   Da das Huhn mittlerweile nahezu kahl ist, können die letzen kleinen Federchen unter kaltem, fließendem Wasser daheim entfernt werden. Das Huhn wird im Anschluss trocken getupft. Mit einem Messer wird ein Schnitt im Kniegelenk geschnitten. Dadurch ist es sehr leicht, dieses vom restlichen Körper zu trennen. Als nächstes wird das gerupfte Huhn über eine Gasflamme gehalten, um die letzen kleinen Federchen zu entfernen. Dazu kannst Du einen Bunsenbrenner oder ähnliches nutzen. Da das Huhn jetzt völlig kahl ist, kann das Ausnehmen beginnen.   gasflamme

Hühner selber schlachten – Das Ausnehmen des Huhns

Mit mehreren Schnitten wird die Haut vorsichtig im Halsbereich Richtung Brust aufgeschnitten, um den Kropf zu finden. Der gelbliche Kropf wird im Nachhinein entfernt. Meistens befindet sich darin die kürzlich Hühnerfutter. Der Großteil der Organe wird von Seiten der Kloake entnommen. Dafür wird ein Schnitt oberhalb des Afters durchgeführt. Dabei sollten die Schnitte sehr vorsichtig begangen werden, um die Eingeweide nicht zu beschädigen. Die Kloake kann aus der Haut herausgelöst werden und mit einem Taschentuch geschlossen werden. Die bereits aufgeschnittene Öffnung oberhalb der Kloake kann nun Richtung Bauch vergrößert werden. Die Öffnung sollte so groß sein, dass eine Hand in den Körper eingeführt werden kann, um die Innereien rausholen zu können.   Hühner schlachten   Die Eingeweide werden vorsichtig von der Inneren Wand des Huhns gelöst. Wenn diese gelöst sind, kannst Du sie komplett herausziehen. Dieser Vorgang sollte mit Acht durchgeführt werden, da beispielsweise die Gallenblase Stoffe enthält, die bei Beschädigung austreten können. Dadurch wäre das Fleisch ungenießbar. Es kann vorkommen, dass sogar ein fertiges Ei beim Ausnehmen gefunden wird. Eier, die noch in der Entwicklung sind, haben einen gelb-orange Farbe und liegen relativ weich vor. Die Eingeweide sind jedoch ganz und gar nicht Abfall. Du kannst beispielsweise den Magen seitlich aufschneiden und säubern. Im Innenraum des Magens ist eine gelb-orangene Schicht, welche durch das Einweichen des Wassers beseitigt werden kann. Ein weiteres essbares Organ ist auch das Herz. Der letze Schritt beim Hühner Schlachten ist es, das Huhn unter fließendem und kaltem Wasser durchzuspült. Nach dem Auswaschen wird es getrocknet und kann in einem Gefrierbeutel eingefroren werden.

Fazit

Ich hoffe wirklich sehr, dass Dir mein Beitrag über das Hühner Schlachten helfen konnte! Vielleicht kannst auch Du mir helfen, indem Du diesen Artikel mit Deinen Freunden teilst.  Damit unterstützt Du, meinen Blog bekannter zu machen und kannst Dich gleichzeitig mit Deinen Freunden austauschen. Ich danke Dir! 🙂

Hühnerstall günstig kaufen

Bis zu 70% Rabatt sparen beim Hühnerstall Kaufen

 

Die Größte Auswahl an Hühnerställen zum Kauf , Alle Informationen zur Artgerechten Hühnerhaltung und

dem passenden Zubehör für glückliche Hühner findest Du hier auf www.hühnerstallkaufen.de

 

In meinem Hühner Info-Blog zur Hühnerhaltung findest Du viele nützliche Tipps, Tricks und Erfahrungen die Dir den perfekten Start zur Hühnerhaltung ermöglichen.

ACHTUNG NUR FÜR KURZE ZEIT werden bis zu 70% Rabatt auf Bestseller-SALES angeboten. Schau Dich einfach unverbindlich um und entdecke wahre Schnäppchen

 


Die Besten Vergleiche und Ratgeber der Top 10 im Überblick


 




Hühnerstall Kaufen bei Amazon

Angebote mit bis zu 70 % Rabatt zum Hühnerstall Kaufen